EMAS Logo

Ihr Expertenteam für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz

ProTerra bei Facebook   ProTerra bei Xing

Aktuelles

EfB

Vollzug der LAGA-Vollzugshilfe „Zertifizierung von Entsorgungsfachbetrieben“ im Zusammenhang mit der Corona-Situation

Gemäß Ziffer II.4.14 der LAGA Vollzugshilfe „Entsorgungsfachbetriebe“ ist eine Wiederholungsprüfung (Überwachungsaudit) bei den zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben innerhalb von 12 Monaten durchzuführen. Kann dies nicht eingehalten werden, so ist dies unter Angabe von Gründen mit der zuständigen Behörde abzustimmen.

Im Rahmen der aktuellen Corona-Krise planen wir folgende Veränderungen bei der Efb-Auditdurchführung, die wir im Auftrag des TÜV Saarland e.V. durchführen, aus Gründen des Schutzes unserer Kunden, wie auch unserer Sachverständigen in den nächsten 3 bis maximal 6 Monaten:

Die fälligen Efb-Audits der Monate April bis Juni 2020 werden soweit möglich zunächst in Form einer Dokumentenprüfung (telefonisch, Übermittlung von Unterlagen per Mail, Webkonferenz) durchgeführt und die Betriebsbegehung vor Ort nachgeholt, sobald dies möglich ist. Die Dokumentation der Durchführung wird im Überwachungsbericht erfolgen, die Zertifikate werden erst nach Durchführung der Betriebsbegehung verlängert.

Wie mit dem LUA als Überwachungsbehörde besprochen, bestehen keine Bedenken hinsichtlich der Vorgehensweise. Die Laufzeit der Zertifikate verlängert sich durch die Verschiebung der Audittermine nicht.

Sofern eine Überprüfung bei einem Unternehmen überhaupt nicht möglich sein sollte, wird das Audit um eine zulässige Zeit verschoben und dann komplett vor Ort durchgeführt.

Die Durchführung der Betriebsbegehungen bzw. Nachholungen der Audits erfolgen so früh wie möglich. Die Audittermine im nächsten Jahr werden wieder im gewohnten Rhythmus der Vorjahre durchgeführt.