EMAS Logo

Ihr Expertenteam für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz

Aktuelles

Treibhausgasemissionshandel

Akkreditierung für die Verifizierung von Treibhausgasemissionserklärungen im nicht geregelten Bereich gemäß DIN EN ISO 14064-1:2012 und DIN EN ISO 14064-3:2012

Die proTerra Umweltschutz- und Managementberatung GmbH Umweltgutachter hat aktuell am 15.10.2018 eine zusätzliche Akkreditierung im Bereich der Verifizierung von Treibhausgasemissionserklärungen im nicht geregelten Bereich der DIN EN ISO 14064-1, den sogenannten Corporate Carbon Footprint (CCF, CO2-Fußabdruck eines Unternehmens), durch die DAkkS erhalten.

Der CCF ist ein Maß dessen, was ein Unternehmen in einem definierten Bilanzzeitraum an Treibhausgasen emittiert. Während im europäischen Emissionshandelssystem nur direkte Treibhausgasemissionen erfasst werden, werden beim CCF auch indirekte Treibhausgasemissionen erfasst.

Die Ermittlung des CCF erfolgt auf freiwilliger Basis und ist häufig Grundlage für die Teilnahme an Klimaschutzprogrammen, wie z. B. dem Carbon Disclosure Program (CDP), in dem die im DAX notierten Unternehmen fast vollständig vertreten sind. Eine Verifizierung des CCF durch eine akkreditierte Prüfstelle schafft ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und bescheinigt dem Nutzer, dass die Treibhausgasbilanz entsprechend dem Stand der Technik aufgestellt wurde.

Anwendbare Regeln für die Aufstellung einer Treibhausgasbilanz sind u. a. das Greenhouse Gas Protocol und die DIN EN ISO 14064-1. Die Verifizierung erfolgt gemäß der DIN EN ISO 14064-3.

Unter folgenden Links können Sie unsere Akkreditierungsurkunde sowie die Anlage zur Akkreditierungsurkunde einsehen:
Akkreditierungsurkunde
Anlage zur Akkreditierungsurkunde

Wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen gerne an uns:
Manfred Mateiko, Fon 06897-568 237, manfred.mateiko(at)proterra-umwelt.de
Martin Speicher, Fon 06897-568 392, martin.speicher(at)proterra-umwelt.de