EMAS Logo

Ihr Expertenteam für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz

ProTerra bei Facebook   ProTerra bei Xing   ProTerra bei Linkedin

Termine

Fachkunde EfbV

Fortbildung am 06.10.2022 oder 01.12.2022 im CFK in Spiesen

 

Fortbildung EfbV

am 6.10.2022 und am 01.12.2022 finden wieder unser Fortbildungsveranstaltungen Fachkunde gemäß der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) sowie der Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) im CFK in Spiesen statt.

Die Aufrechterhaltung der Fachkunde der für die Leitungs- und Aufsichtsfunktion eines Entsorgungsfachbetriebes verantwortlichen Person erfordert eine regelmäßige Fortbildung, für die bei Entsorgungsfachbetrieben ein regelmäßiger Turnus von mindestens zwei Jahren, für die Beförderungserlaubnis (früher Transportgenehmigung) ein regelmäßiger Turnus von mindestens drei Jahren vorgegeben ist. Die Aufrechterhaltung Ihrer Fachkunde gemäß der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) sowie der Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) ist auch durch Teilnahme an einem eintägigen Fortbildungslehrgang gewährleistet, solange Sie jährlich an einem der eintägig durchgeführten Seminare teilnehmen.

Im Fortbildungslehrgang wird Ihr Wissen auf den neuesten Stand gebracht und insbesondere aktuelle rechtliche Entwicklungen und Erfahrungen aus dem praktischen Vollzug des Abfallrechts, der EfbV und dem Transportrecht sowie den relevanten Umweltgesetzen und Verordnungen vermittelt.

Zu einer besseren zeitlichen Planung haben wir für Sie in diesem Jahr zwei Seminartermine festgelegt, die sich inhaltlich entsprechen. Das bedeutet, dass Sie zum Erhalt Ihrer Fachkunde jeweils in einem Kalenderjahr an einem Fortbildungslehrgang teilnehmen müssen.

 

Agenda

Uhrzeit

Thema

Referent

9:00

Begrüßung

Daniela Jakoby

09:00 – 10:30

Abfallrechtliche Neuerungen (BioabfV, GewAbfV, Novelle des ElektroG,…)

Daniela Jakoby

10:30 – 10:45

Kaffeepause

 

10:45 – 11:30

Umwelt- und arbeitsschutzrechtliche Neuerungen (AbwV, AwSV, TRBS, TRGS, …)

Jasmin Schirra

11:30 – 12:15

Erfahrungen aus der Praxis und der Überwachungstätigkeit, Teil 1

Daniela Jakoby

12:15 – 13:00

Mittagspause

 

13:00 – 13:45

Erfahrungen aus der Praxis und der Überwachungstätigkeit, Teil 2

Jasmin Schirra

13:45 – 14:30

Grundlagen und Neuerungen im Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht und Gefahrgutrecht und Erfahrungen aus der Praxis und den Kontrollen, Teil 1

Thomas Baier, Dangerous Goods Consulting Willi Rau

14:30 – 14:45

Kaffeepause

 

14:45 – 15:30

Grundlagen und Neuerungen im Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht und Gefahrgutrecht und Erfahrungen aus der Praxis und den Kontrollen, Teil 2

Thomas Baier, Dangerous Goods Consulting Willi Rau

15:30 – 16:15

Datenschutz

Kristina-Marisa Uth, Halm&Preßer, Fachanwälte und Rechtsanwälte in überörtlicher Sozietät

16:15 – 16:30

Fazit und Ausblick

Daniela Jakoby / Jasmin Schirra

 

 

Referent:innen

Mitarbeiter:innen der proTerra sowie externe Referent:innen, wie Sachverständige mit entsprechenden Erfahrungen in den Bereichen Abfallrecht, Zertifizierung von Entsorgungsfachbetrieben, Beförderungsrecht.

 

Termine

06.10.2022 um 9 Uhr im CFK Spiesen

01.12.2022 um 9 Uhr im CFK Spiesen

 

Fortbildungsnachweis

Das Seminar ist als Fortbildungslehrgang zur Aufrechterhaltung der Fachkunde nach der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) und der Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) sowie für Abfallbeauftragte nach § 60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und § 9 Abs. 2 Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) anerkannt.

Zum Erhalt Ihrer Fachkunde müssen Sie je Kalenderjahr an einem Fortbildungslehrgang teilnehmen.

 

Teilnahmegebühr

410 Euro

 

Weitere Informationen

Daniela Jakoby (06897 - 506 296, daniela.jakoby@proterra-umwelt.de)

Alexandra Haindl (06897 - 506 186, alexandra.haindl@proterra-umwelt.de)

 

Anmeldung mit Angabe von Veranstaltung und Datum

info(at)proterra-umwelt.de

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!